Bilgepumpen

Top-Seller
-4%
WHALE ORCA 2000 und 3000 Pumpen
ab € 229,99 € 239,99
-7%
WH Gulley IC 12V Grauwasser
ab € 589,99 € 634,99
-8%
WH BILGE IC Installationssatz
ab € 549,99 € 595,99
-4%
WH GULLEY IC 12V Duschwasser
ab € 579,99 € 605,99
Mehrzweckpumpe 220 V
ab € 999,99
-4%
WH ORCA 1300 Bilgenpumpe
ab € 87,99 € 91,99
-8%
Shurflo Bilgepumpe
ab € 54,99 € 59,99
-3%
Orca Bilgepumpen Whale
ab € 37,99 € 38,99
Ultima Bilge Pumpe
ab € 109,99
-8%
Jabsco Rule Bilgepumpe
ab € 36,99 € 39,99
Handlenzpumpe
ab € 39,99
Handlenzpumpe
ab € 17,99
Bilge-Pumpe
ab € 87,99
-1%
Gusher Urchin Lenzpumpe Unterdeck
€ 149,99 € 151,99
Johnson Pump L DUO
ab € 69,99
-11%
Gusher Titan Unterdeckmontage
€ 209,99 € 234,99

Wasser im Schiff kann viele Ursachen haben. Die gefährlichste ist ein Leck im Rumpf, durch das unkontrolliert ständig Wasser eindringt. Selbst kleinste Löcher im Unterwasserschiff lassen durch den Druck in kurzer Zeit enorme Wassermengen ins Boot fließen und können es zum Sinken bringen. Auch undichte Wassertanks, Toiletten und Schläuche sind typische Verursacher für eine nasse Bilge. Feuchtigkeit und besonders ein permanenter Wasserpegel im Boot sind überwiegend Gründe für Korrosion, Laminatschädigungen und Schäden am Innenausbau aus Holz.

Eine Bilgepumpe gehört auf jedes Boot. Sie ist wichtiger Teil der Sicherheitsausrüstung. Viele Länder und Behörden schreiben manuelle oder automatische Bilgenpumpen je nach Schiffsgröße, Einsatzart und Revier gesetzlich vor. Auf größeren, seegehenden Yachten sind zwei unabhängig voneinander arbeitende Bilgepumpen sinnvoll. In der Regel wird die manuelle Pumpe im Cockpit installiert und bedient. Die bekannten und leistungsfähigen Handlenzpumpen von Whale sind Membranpumpen, die geringes Gewicht mit hoher Pumpleistung verbinden. Für kleinere und mittelgroße Boote sind sie hervorragend für die Montage am Schott geeignet. Um Wasser schnell und sicher aus der Bilge zu pumpen, müssen Lenzschläuche oder -rohre sorgfältig verlegt sein. Es muss die maximale Saughöhe und die maximal mögliche Lenzschlauchlänge berücksichtigt werden. Am tiefsten Punkt der Bilge, im Pumpensumpf, sollte ein Saugkorb mit Filter installiert sein, der das Ansaugen von Schmutz und größeren Teilen verhindert. Regelmäßige Kontrolle und Reinigung des Filters gehören zum Sicherheitscheck an Bord.

Das gleiche gilt für elektrische Bilgepumpen, die über das Bordnetz mit Strom versorgt werden. Elektrische Lenzpumpen müssen einen eigenen Schalter zum Ein- und Ausschalten haben. Der Stromkreis muss abgesichert sein. Die Sicherung muss unbedingt der Stromaufnahme der Elektropumpe entsprechen, der Dauerbetrieb im Notfall durch richtige Kabelquerschnitte gewährleistet sein. Automatische Bilgepumpen springen automatisch bei einem bestimmten Wasserpegel an, sofern der Bilgeschalter eingeschaltet ist. Entweder ist für die Automatik ein Schwimmschalter in der Pumpe integriert oder separat in der Bilge montiert. Zusätzliche Schwimmschalter lassen sich auch an verschiedenen Orten, zum Beispiel im Motorraum, installieren, um den gesamten Bilgenbereich des Bootes zu überwachen.

Handlenzpumpe wie elektrische Bilgepumpe lassen sich auch als Mehrzweckpumpe einsetzen, unter anderem zu Abpumpen des Fäkalientanks oder Grauwassertanks. Hochwertige Konstruktionen der Markenhersteller Jabsco oder Johnson sind robust, ölbeständig und unempfindlich gegen Chemikalien. Der Vorteil von Bilgepumpen-Systemen der großen Markenhersteller wie Whale, Johnson, Jabsco und Compass ist, dass Ersatzteile und Zubehör bei jedem Schiffshändler und Marine Shop nahezu weltweit erhältlich sind.

Zuletzt angesehene Produkte