Sportsbag GRATIS zur Bestellung | Code: N92C6JV Sportsbag GRATIS zur Bestellung | Code: N92C6JV

Ölpumpen

Ölpumpen - alles für den Ölwechsel am Bootsmotor oder Außenborder.

Benzin und Getriebeöl einzufüllen, damit der Bootsmotor oder Außenborder schön ruhig und gleichmäßig läuft, ist einfach. Sobald es jedoch - wie bei allen Motoren - einmal im Jahr zum Ölwechsel kommt, wird es für ungeübte Skipper meist schwierig. Wie gut, dass es für den Ölwechsel nicht nur frisches Getriebeöl zu kaufen gibt, sondern auch verschiedene Pumpen, die Ihnen helfen, den Öltank zuvor zu leeren. Für die Leerung gibt es verschiedene Vorgehensweisen mit jeweils unterschiedlichem Zubehör.

Die Liquifix Schüttelpumpe - Öl absaugen ohne Strom.

Die einfachste Art, Getriebeöl oder Benzin umzufüllen, um den jeweiligen Tank zu entleeren, ist wohl unsere Schüttelpumpe von Liquifix. Egal ob beim Außenborder oder einem Bootsmotor unter Deck - diese Ölabsaugpumpe funktioniert ohne Strom und ohne manuelles Ansaugen. Der Trick liegt in dem patentierten Saugkopf, der wie ein Rückschlagventil arbeitet. Durch einfaches Schütteln wird die Flüssigkeit (Benzin oder Getriebeöl) gleichmäßig durch den Saugkopf gezogen und läuft hinter dem Ventil durch den PVC-Schlauch in den gewünschten Behälter.

Die Starbrite Getriebeölpumpe - vom Getriebe direkt in den Kanister

Sie schließen den Schlauch mit dem Metallanschluss an Ihr Getriebe (bitte Herstellerangaben beachten und gegebenenfalls Adapter dazukaufen) und den Kunststoffanschluss schrauben Sie - je nach Flüssigkeit - auf Ihren Öl- oder Benzinkanister. Eine zusätzliche Ölwechselpumpe soll hier nicht notwendig sein.

Die Ölabsaugpumpe

In unserem Sortiment finden Sie auch die Compass-Öl-Pumpe mit einem Kunststoffschlauch. Eine sehr saubere Lösung, denn Sie kommen in der Regel nicht mit dem Öl oder Benzin in Berührung. Sie bedienen einfach die Pumpe, sodass das Öl aus dem Tank direkt in den Kanister gesogen wird.

Benzinschlauch mit Pumpball

Speziell für das Absaugen des Benzins, wie Sie es beispielsweise regelmäßig für die Wintereinlagerung Ihres Bootes vornehmen, ist der Benzinschlauch mit Pumpball zu empfehlen. Die Schlauchenden sind hier offengehalten, sodass Sie die Anschlussstellen individuell passend ergänzen können.

Ölwechselpumpe mit 12 V

Diese Pumpe ist universell einsetzbar. Sie können mit ihr Benzin, Getriebeöl, Wasser, Frostschutzmittel und andere Flüssigkeiten absaugen - und alles elektrisch. Das Prinzip basiert auf einer selbstansaugenden Zahnradpumpe, die mit Strom (12 V, 6 A) läuft. Diese Ölwechselpumpe wird mit einem Kit für den Ölwechsel geliefert. Das Kit beinhaltet ein 1,80 m langes Kabel mit Batterieklemmen inklusive einer Flachsicherung sowie 2 Schläuchen mit 6 mm und 8 mm Durchmesser. Einen Filter benötigen Sie nicht!

Wir können hier nur einen kleinen Überblick über die Möglichkeiten geben, wie Sie bei Ihrem Bootsmotor oder Außenborder Öl oder Benzin wechseln können, denn jeder Motor ist anders. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern.

Zuletzt angesehene Produkte