Fender

Top-Seller
ab € 39,98
ab € 39,99
ab € 27,99
ab € 19,99
ab € 19,99
ab € 109,99
-29%
4 Fender + 4 Leinen + 4 Fendersocken
ab € 129,91 € 181,91
ab € 59,99
ab € 39,99
-5%
Dan-Fender Heavy Duty
ab € 56,99 € 59,99
-5%
DAN Birnenfender Heavy Duty
ab € 39,99 € 41,99
ab € 74,99
ab € 24,98
ab € 39,98

Bootsfender

Sie möchten Ihren festen Liegeplatz für das Boot mit wenigen Tipps und Tricks optimieren? Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt und wie Bootsfender optimal zum Einsatz kommen.

Mehr Erfahren
ab € 39,99
-29%
4 Fender + 4 Leinen + 4 Fendersocken
ab € 129,91 € 181,91
ab € 39,99

Bootsfender

Sie möchten Ihren festen Liegeplatz für das Boot mit wenigen Tipps und Tricks optimieren? Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt und wie Bootsfender optimal zum Einsatz kommen.

Mehr Erfahren
ab € 24,98
ab € 19,99
ab € 12,99
ab € 19,99

Bootsfender

Sie möchten Ihren festen Liegeplatz für das Boot mit wenigen Tipps und Tricks optimieren? Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt und wie Bootsfender optimal zum Einsatz kommen.

Mehr Erfahren
ab € 27,99
ab € 80,99
-5%
DAN Birnenfender Heavy Duty
ab € 39,99 € 41,99

Wenn das Segelboot oder die Yacht in die Marina gleitet, um dort bis zum nächsten Morgen zu verweilen, ist das sichere Anlegen für jeden Segelboots- oder Yachtbesitzer eine Herzensangelegenheit. Die Außenhaut des Wassergefährts ist ausgesprochen empfindlich, sodass es gilt, sie mit einem geeigneten Schutz zu versehen und vor einem Aufprall auf die Kaimauer zu bewahren. Gleiches gilt für das Anlegen im Päckchen (Boot an Boot) sowie an einer Spundwand. Ein Fender ist für Boote Teil der Grundausrüstung und auch fürs Schlauchboot unverzichtbares Bootszubehör. Bootsfender gibt es in verschiedensten Variationen, wobei es für unterschiedliche Zwecke das geeignete Modell zu finden gilt.

Wie viele Bootsfender sollten an Bord sein?

Dies ist maßgeblich abhängig von der Größe des Schiffs. Eine Yacht benötigt mehr Fender, als es bei einem Schlauchboot der Fall ist. Ist das Segelboot kürzer als 10 m, sind auf jeder Seite zwei Fender empfehlenswert. Ab einer Länge von 10 m sind 3 bis 4 Bootsfender ideal. Bestenfalls haben Sie zwei Ersatzfender an Bord. Für eine Dünung bzw. einen stärkeren Wellengang ist es ratsam, auf größere Fender für Boote zurückzugreifen. Auch das aufblasbare Schlauchboot ist mit einem Fender (2 bis 4 Stück) auf der sicheren Seite.

Wonach richtet sich die Wahl der Bootsfender-Größe?

Als klassische Fender kommen Kugelfender und Langfender zum Einsatz. Werden sie nebeneinander angebracht, handelt es sich idealerweise um das gleiche Modell sowie die gleiche Größe. So kann sichergestellt werden, dass die Fender die hohe Belastung hervorragend ausgleichen. Anhand der Länge von Segelboot oder Yacht, des Gesamtgewichts sowie der Angriffsfläche für den Wind können Sie Ihre Wahl treffen. Ist der Abstand von der Deckskante bis zur Wasseroberfläche so groß, dass die Yacht mit hohem Freibord bei heftigem Wellengang und Wind das Drücken gegen den Steg ausgleichen muss, ist es wichtig, stabile Bootsfender an Bord zu haben.

Welche Bootsfender eignen sich für welchen Zweck?

Wir bieten Ihnen neben dem Langfender und Kugelfender auch Kissenfender, Stegfender und Spezialfender wie den Bugfender. Hier ein Überblick:

Kugelfender

Der mit Druckluft gefüllte Kugelfender rollt exzellent ab, besitzt einen breiten Querschnitt und einen hohen Dämpfungsgrad. Der Kugelfender eignet sich zum Manövrieren und Anlegen.

Langfender

Bei einem kleinen Segelboot kann der Langfender am Handlauf befestigt werden - bei einer Yacht an der Reling. Er ist durch die sogenannten Tampen (Tau-Endstücke) sehr flexibel.

Kissenfender

Kissenfender sind sehr flach und lassen sich ausgezeichnet verstauen. Sie verrutschen kaum und können als Sitzkissen umfunktioniert werden. Häufig werden sie zum Schleusen verwendet.

Stegfender

Der Stegfender verhindert beim Anlegen, dass das Schlauchboot oder Segelboot scharfe Kanten touchiert. Ein hilfreiches Bootszubehör insbesondere bei starkem Wind.

Bugfender

Ein Bugfender agiert als Puffer am Bug und ist die ideale Ergänzung zu einer Vielzahl von weiteren Spezialfendern.

Zuletzt angesehene Produkte