Europas größter Online-Shop für Bootszubehör, Wassersport, Segelbekleidung & Yachtzubehör

Winden für Bootstrailer

Bootstrailer transportieren Boote auf der Straße. Manches Mal werden diese Trailer mit Slipwagen verwechselt. Diese dienen dem Wassern oder wieder An-Land-Ziehen von Booten. Damit der Eigner nicht zwei Arten von Trailer kaufen muss, gibt es spezielle Bootstrailer, die auch diese Aufgaben übernehmen können. Um das Boot heben und senken zu können, ist die Trailerwinde notwendig.

weiterlesen »

Bootstrailer transportieren Boote auf der Straße. Manches Mal werden diese Trailer mit Slipwagen verwechselt. Diese dienen dem Wassern oder wieder An-Land-Ziehen von Booten. Damit der Eigner nicht zwei Arten von Trailer kaufen muss, gibt es spezielle Bootstrailer, die auch diese Aufgaben übernehmen können. Um das Boot heben und senken zu können, ist die Trailerwinde notwendig.

mehr erfahren »
Fenster schließen
Winden für Bootstrailer

Bootstrailer transportieren Boote auf der Straße. Manches Mal werden diese Trailer mit Slipwagen verwechselt. Diese dienen dem Wassern oder wieder An-Land-Ziehen von Booten. Damit der Eigner nicht zwei Arten von Trailer kaufen muss, gibt es spezielle Bootstrailer, die auch diese Aufgaben übernehmen können. Um das Boot heben und senken zu können, ist die Trailerwinde notwendig.

Topseller
Quick Clip Set 2 PN Stecker und Buchse Quick Clip Set 2 PN Stecker und Buchse
€ 34,99 ab € 24,99 Sie sparen 29%
Winden Winden
ab € 34,99
Filter schließen
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
AL-KO Seilwinde Typ 450A AL-KO Seilwinde Typ 450A
AL-KO Seilwinde mit einer Abrollautomatik, und einer Mindestlast von 25 kg. Handkraft 200 N. Bei jeder Kurbelumdrehung erzeugt die Winde einen Hub von 45-100 mm. Die Trommelkapazität für Seile mit einem Durchmesser-Ø von 5 mm beträgt 15...
ab € 99,99
Quick Clip Set 2 PN Stecker und Buchse Quick Clip Set 2 PN Stecker und Buchse
Quick Clip Set 2 PN besteht aus PV-Stecker LC3-CP 21-1 und PV-Buchse LC3-CP 20-2.
€ 34,99 ab € 24,99 Sie sparen 29%
Winden Winden
Trailerwinden mit geringem Gewicht durch Profilgehäuse. Extrem geschützt vor Wetter und Korrosion durch lackiertes Gehäuse.
ab € 34,99
Bremswinde für Trailer Bremswinde für Trailer
Eingang-Bremswinden mit schwarz lackiertem Gehäuse und selbsttätiger Bremse. Die Last wird von der Bremse in einer bestimmten und gewollten Position gehalten.
ab € 49,99
Seilwinde elektrisch Seilwinde elektrisch
Elektrische Seilwinde für den schnellen Einsatz unterwegs. Mit Einlaufsperre, Dämpfungsfeder und automatischer Endabschaltung. Kann mit Adapterplatte an die Anhängerkupplung eingehängt werden. Durch Handkurbel ist auch der manuelle...
ab € 99,99

Wichtige Aspekte beim Kauf einer Trailerwinde

Das Wichtigste bei einem Bootszubehör ist immer der Korrosionsschutz. Das wird durch die Lackierung gewährleistet. Das Gewicht spielt natürlich auch eine entscheidende Rolle. Bei einer Trailerwinde wird das durch das Profilgehäuse gewährleistet. Hub, Tragkraft und Trommelkapazität sind ebenfalls entscheidend für den Kauf einer Bootswinde.

Welche Arten von Bootswinden gibt es?

Es wird zwischen der elektrischen Seilwinde und der mechanischen Seilwinde unterschieden. Eingang-Bremswinden verfügen häufig über eine selbsttätige Bremse. Die Bremse hat die Aufgabe, die Last in einer bestimmten Position zu sichern. AL-KO Seilwinden verfügen über eine Abrollautomatik. Die elektrische Seilwinde dient der schnellen Handhabung von Booten unterwegs. Praktisch sind dabei vor allem die Dämpfungsfeder, die automatische Endabschaltung sowie die Einlaufsperre. Verfügt diese noch dazu über eine Handkurbel kann sie auch als mechanische Seilwinde eingesetzt werden.

Was ist alles zu beachten, wenn ein Boot an Land transportiert werden soll?

Die Bootswinde sorgt dafür, dass das Boot auf den Bootstrailer gehievt werden kann. Dann muss das Boot festgezurrt und gesichert werden. Eine Abdeckung kann nie schaden. Der Trailer darf nur von einem Fahrzeug gezogen werden, das dazu zertifiziert und ausgerüstet ist. Dafür benötigen Sie eine Anhängerkupplung. Diese sind in den verschiedensten Ausführungen erhältlich. Auch hier ist das Hauptkriterium die Lastkraft. Natürlich macht es einen großen Unterschied, ob das Fahrzeug ohne oder mit Bootstrailer gelenkt wird. Vor allem Kurven sind damit schwieriger zu bewältigen. Deshalb ist es unerlässlich, dass Anfänger das Fahren mit Trailer üben.

Welche Vorteile besitzt eine elektrische Seilwinde?

Sie ist eindeutig schneller und es bedarf weniger Kraftanstrengung. Allerdings muss sie regelmäßig geprüft und gewartet werden. Sie benötigt zusätzlich Energie. Die mechanische Seilwinde im Vergleich dazu braucht das alles nicht, dafür kostet sie Muskelkraft und es dauert länger bis das Boot auf dem Bootstrailer verstaut ist.

Wie wird eine Bootswinde gewartet?

Natürlich kommt es darauf an, um welche Trailerwinde es sich genau handelt. Eine elektrische Seilwinde muss anders behandelt werden als eine mechanische Seilwinde oder die Anhängerkupplung. Die Bootswinde muss auf alle Fälle auf Beschädigungen, Rostflecken oder Lackabsplitterungen untersucht werden. Eine verbogene Seilwinde kann nicht mehr sicher eingesetzt werden. Eine Trailerwinde, bei der der Lack abblättert, muss neue lackiert werden. Wenn die Automatik beim Hieven bockt, muss die Elektrik überprüft werden.

Ist eine Trailerwinde verpflichtend?

Nein, ist sie nicht, aber zu empfehlen, wenn das Boot auf der Straße bewegt wird. Sie ist beim Hieven des Bootes auf den Bootstrailer unumgänglich.

Tipp: Müssen Sie Ihr Boot nur hier und da transportieren, können Sie sich natürlich einen Bootstrailer auch ausleihen. Bootsverleihe bieten häufig diesen Service an.

Zuletzt angesehen