Steuerräder

Top-Seller
-5%
UF V33 Steuerrad Ø342mm
€ 41,99 € 43,99
-4%
Riviera Steuerrad
ab € 66,99 € 69,99
-12%
Faltbares Steuerrad
ab € 2.209,99 € 2.505,99
-6%
UF V-70 Steuerrad 350mm
€ 149,99 € 159,99
-5%
Steuerrad VR01 5 Speichen
ab € 75,99 € 79,99
-5%
Steuerrad VS03 3 Speichen
ab € 189,99 € 199,99
-3%
Ultraflex Nabe X63
ab € 31,99 € 32,99
-5%
UF V38 Steuerrad Ø350mm
€ 94,99 € 99,99
ab € 31,99
ab € 199,99
-14%
Steuerrad Prestige
ab € 299,99 € 349,99
-4%
UF V45 Steuerrad Ø280mm
€ 66,99 € 69,99
-5%
3-Speichen NIRO Steuerrad
ab € 104,99 € 109,99
-4%
UF CAPRI Steuerrad Ø320mm
€ 239,99 € 249,99
-3%
Ultraflex Nabe X63
ab € 31,99 € 32,99
-5%
Uflex Steuerrad Mykonos
€ 94,99 € 99,99
-5%
3-Speichen NIRO Steuerrad
ab € 104,99 € 109,99
-4%
UF V45 Steuerrad Ø280mm
€ 66,99 € 69,99
ab € 31,99
-6%
UF V-70 Steuerrad 350mm
€ 149,99 € 159,99
-14%
Steuerrad Prestige
ab € 299,99 € 349,99
ab € 199,99
-12%
Faltbares Steuerrad
ab € 2.209,99 € 2.505,99
-5%
Steuerrad VR01 5 Speichen
ab € 75,99 € 79,99
-5%
Steuerrad VS03 3 Speichen
ab € 189,99 € 199,99

Ein gutes Steuerrad ist nicht nur eine Frage der Optik, sondern auch der Qualität. Kaum ein Schiffsteil wird so intensiv genutzt wie das Steuerrad, ob auf Motorbooten, Segelyachten oder auch einem größeren Schiff. Steuerräder werden aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Wenn das Gewicht ein ausschlaggebendes Kriterium ist, bietet sich ein leichtes Rad aus Aluminium an. Dies sollte aus einer hochwertigen und seewasserbeständigen Legierung sein. Auf Segelyachten werden überwiegend Steuerräder aus Edelstahl eingesetzt, sie sind hochfest und korrosionsfrei. Die Konstruktion der Speichen als Verbindung von Ring und Nabe muss sehr stabil sein. Das Steuerrad muss auch Zug- und Druckkräfte aushalten können.

Kunststoff ist das Material der Wahl für kleinere Schlauchboote und Motorkreuzer. Die sehr leichten Steuerräder belasten weder Bootsgewicht noch Steuermechanik. Über ein kleines Handrad, vielfachmit drehbarem Griff, werden kleine Motorboote oder Motorsegler gesteuert. Über den Drehgriff lässt sich das Rad mit nur einer Hand sehr schnell drehen und dementsprechend auch das Ruder bewegen. Wesentlich direkter als über ein Steuerrad ist das Rudergehen mit der Pinne, wobei der Kraftaufwand vom Rudergänger erheblich höher ist. Auf größeren Yachten werden deshalb auch Taljen an der Pinne zur Kraftreduzierung eingesetzt.

Klassische Steuerräder aus Mahagoni oder Teak gehören nicht nur auf Traditionssegler, auch auf älteren Motoryachten findet man sie am Steuerstand. Holzsteuerräder sind mit Ring oder nur mit Speichen lieferbar. Der passende Durchmesser des Steuerrads hängt von verschiedenen Faktoren ab. Je kleiner der Durchmesser, desto mehr Umdrehungen und Kraftaufwand sind nötig. Dadurch liefern zu kleine Steuerräder besonders bei Segelyachten keine optimale Kraftübertragung und werden anstrengend beim Rudergehen. Auch bei der Lenkung von Motorbooten mit Außenborder wird das ruhige Kurshalten mit sehr kleinen Lenkrädern erschwert.

Für Griff und Griffigkeit des Steuerrades kommt es auf den Ringdurchmesser und die Ummantelung an. Mit einem festen Überzug aus salzwasserbeständigem Leder oder Kunststoff rutschen die Hände nicht ab, die Ummantelung wirkt wärmer als reines Holz oder Metall. Meistens werden Steuerräder mit einem Standard-Konus geliefert, der aber für bestimmte Lenksysteme reduziert werden muss. Die Lenkradnabe muss in Durchmesser und eventueller Verzahnung exakt zur Aufnahme passen, um Spiel und Beschädigungen zu verhindern. Steuerräder und Zubehör für Lenkung und Steuerrad bietet compass24 in großer Auswahl.

Zuletzt angesehene Produkte