Kategorie
 
 

AIS-Empfänger für Schiffspositionen

Die Abkürzung AIS bezeichnet ein automatisches Schiffs-Identifikations-System, das die Sicherheit in der Seefahrt erheblich verbessert hat. Durch das Automatic Identification System können sich Schiffe untereinander identifizieren und Daten über Kurs, Geschwindigkeit, Position und andere Informationen austauschen. AIS Schiffspositionen werden auf dem Kartenplotter mit elektronischen Seekarten, auf dem Radar oder eigenen AIS-Displays automatisch dargestellt. AIS ist ein weltweiter Standard, der mit Schiffen aller Nationen in jedem Revier funktioniert. Das AIS ist für die kommerzielle Schifffahrt über 300 BRZ international vorgeschrieben. Seit dem 1.7.2008 sind auch Schiffe über 500 BRZ in nationaler Fahrt mit AIS ausrüstungspflichtig. Das Empfangen und Senden im AIS-System ist kostenlos und bedarf keiner besonderen Genehmigung.

weiterlesen
   
 

Der UKW-Antennensplitter wurde entwickelt um AIS Signale und UKW Seefunk über eine Antenne abwickeln zu können.

€ 219,95

Raymarine AIS 350 – ein Empfänger der Klasse A und Klasse B, AIS 650 – Empfänger und Sender von AIS Signalen der Klasse A und B. Einfache Verbindung per SeaTalk zu den Raymarine...

ab € 379,95

Der erschwingliche Empfänger AIS 300 von Garmin liefert Schiffsführern Informationen zu anderen mit AIS ausgerüsteten Schiffen und reduziert so die Gefahr von Kollisionen bzw....

€ 399,95

Ergänzen Sie Ihr Boot mit einer neuen Sicherheitsstufe und nutzen Sie die Annehmlichkeiten des AIS 600 Sendeempfängers. Dieser Black-Box AIS Sendeempfänger erlaubt Ihnen nicht...

€ 899,95

Alle Berufsschiffe besitzen Radargeräte die AIS Daten(Automatic Identification System) senden. Der Nasa AIS Empfänger empfängt die AIS-Daten der Umgebung und stellt die...

€ 179,95

Als Einzellösung oder in Ergänzung zum Radar.Mit easyAIS sind Berufsschiffe und Schnellfähren nicht nur am Radar, sondern auch über den Kartenplotter oder die PC-Software...

€ 279,95

AIS-Empfänger mit NMEA0183 (AIS100) oder USB (AIS100USB) Ausgang. Keine Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit. Das duale Kanal-System ist allen Ein-Kanal-Systemen überlegen und...

€ 239,95

Hervorragender Einsteiger-AIS-Empfänger für die Nutzung mit einem IPad, IPhone, ITouch, sowie Kartenplotter und Radar-Geräten der neuesten Generation von Garmin, Navico,...

€ 449,95

Geeignet für alle Jacht- und Bootstypen, um umliegende AIS-Signale zu empfangen und die eigenen schiffsspezifischen Daten an andere Boote zu senden. Die neue AIT2000 verfügt...

€ 799,95

- Für Notebook & PC-Direktverbindung- Plug & Play: Einfach anstecken - fertig!- Schnittstellen: 9-pol. Sub-D (RS-232), High-Speed-USB2.0- Langes Anschlusskabel: 80 cm- Für...

€ 8,95

Der easyAIS empfängt die von der Berufsschifffahrt (Class A) und der Sportbootschifffahrt (Class B) ausgesendeten AIS Signale und setzt diese in ein NMEA Protokoll um. Diese...

€ 399,95

easy AIS-IS Wi-Fi (AIS-Empfänger mit Wlan Modul). Der easyAIS empfängt die von der Berufsschifffahrt (Class A) und der Sportbootschifffahrt (Class B) ausgesendeten AIS Signale...

€ 609,95

Der easyTRX2 empfängt wie sein Vorgänger ClassA und ClassB AIS Signale und sendet die Daten Ihres Schiffes gemäß der ClassB-Norm. Das Gerät verfügt jetzt über einen USB-Port....

€ 739,95

Die GPS Antenne der Fa. Weatherdock AG ist eine GPS Antenne die GPS Rohdaten liefert. Diese wird auf einfache Art und Weise an den easyTRX (AIS Class B Sende/Empfänger)...

€ 99,95

#ListingBoxNoPicture#

Eine ganz einfach Installation, da diese  Kombinatenne die UKW und GPS Antenne kombiniert. Die Kombiantenne wird mit jeweils 6m langen Kabeln geliefert. Aus der Kombiantenne...

€ 149,95

#ListingBoxNoPicture#

Der easyTRX2-IS empfängt wie sein Vorgänger ClassA und ClassB AIS Signale und sendet die Daten Ihres Schiffes gemäß der Class B-Norm. Er wurde mit neuen Funktionen noch...

€ 899,95

Wie easyTRX2-IS (Art.-Nr. 254060) jedoch noch mit integrierter GPS Antenne. Damit entfällt jegliche Antenneninstallation an Bord. Die verhandene UKW Antenne des Funkgerätes wird...

€ 999,95

Drahtloses Interface für AIS-Syteme der Class A. iPhones, PC´s, Android-Tabletrechner oder andere Mobilgeräte können via Wi-Fi auf die AIS-Daten und das GPS-System des Bootes...

€ 349,95

#ListingBoxNoPicture#

S1000 das neue AIS SART (Search and Rescue Transponder) von Digital Yacht. Bis zu einer Reichweite von 10 sm ermöglicht die neue Antennen VHF-Technologie....

€ 669,95

Der AMEC-CAMINO-108 ist AMEC‘s nächste Generation der Klasse B AIS Transponder und ermöglicht es sowohl Ihre Bootsdaten an andere mit AIS ausgerüstete Schiffe zu übertragen, als...

€ 479,95

Der AMEC-CYPHO 150 mit USB und int. Splitter mit USBAIS-Empfänger empfängt AIS-Daten von allen Schiffen in der Nähe, die mit AIS ausgerüstet sind. Der CYPHO kann Daten der AIS...

ab € 199,95

Der Nauticast B2 AIS Transponder der Klasse B, ermöglicht den Austausch von AIS Daten mit anderen mit AIS ausgerüsteten Schiffen und erhöht damit die Sicherheit in der...

€ 499,95

Kompakter Seanexx RX200 AIS-Zweikanal-Empfänger mit einer Stromversorgung direkt über die USB-Schnittstelle, DC 5 V. Einfach via Plug & Play den AIS USB-Stick anschließen....

€ 149,95

   
 

Für die Sportschifffahrt ist die Ausrüstung mit AIS Empfängern noch nicht vorgeschrieben, der Einsatz ist aber auch auf Yachten ein Beitrag zur Sicherheit, der Kollisionen und gefährliche Annährungen verhindern kann. Schiffsbewegungen werden frühzeitig erkannt, Ausweichmanöver können rechtzeitig eingeleitet werden. Mit einem AIS Sender ausgerüstete Sportschiffe werden von der Berufsschifffahrt schon in einem Abstand von 20 bis 30 Seemeilen erkannt, und eine Kollisionsgefahr wird so vermieden. Eine Yacht, die nur mit einem AIS Empfänger ausgerüstet ist, erhält zumindest ein Bild von der umgebenden Verkehrssituation und kann ihre Navigation darauf einrichten.

Ein AIS Signal wird über zwei reservierte UKW Kanäle auf festgelegten Frequenzen über einen AIS Transponder ausgesendet. AIS sendet abwechselnd auf den zwei Kanälen: AIS 1 auf 161,975 MHz, AIS 2 auf 162,025 MHz. Die Reichweite hängt wie beim normalen UKW-Funk weitgehend von der Antennenhöhe ab, bei einer im Masttopp installierten Antenne kann man von einer Reichweite von 20 bis 30 Seemeilen ausgehen. Als Antenne kann jede für das UKW-Seefunkband abgestimmte Antenne verwendet werden. Die Nutzung einer vorhandenen Antenne ist über einen besonderen UKW-Antennensplitter möglich, so dass keine zweite mit entsprechender Verkabelung installiert werden muss. Besonders geeignet ist eine spezielle UKW/GPS-Antenne für AIS, die beide Betriebsarten baulich integriert haben.

Ein AIS-Gerät muss mit dem GPS gekoppelt sein. AIS-Geräte sind als Empfänger- und Sende-Anlagen erhältlich. Reine Empfänger empfangen zwar Übertragungen von AIS-Transpondern, können aber selbst keine Daten senden. Baulich sind Sende/Empfänger-Einheiten in einer AIS Blackbox integriert, die über NMEA-Schnittstellen mit Plotter oder VHF-Funkgerät verbunden sind. Für die optimale Nutzung der Blackbox ist eine entsprechende Software für das AIS System notwendig.

AIS-Empfänger und Sender sind in 2 Klassen unterteilt:

Klasse A-Transreceiver sind für die Berufsschifffahrt konzipiert, sie sind international für Schiffe über 300 BRZ vorgeschrieben. A-Transreceiver besitzen eine höhere UKW-Signalstärke als Klasse B-Transreceiver, mit höherer Reichweite und häufigerer Aussendung wegen der höheren Geschwindigkeit der Seeschifffahrt.

Klasse B-Transreceiver sind kostengünstiger und arbeiten mit weniger Leistung. Sie übertragen mit geringerer Signalstärke und niedrigerer Melderate. Sie können in der Sportschifffahrt eingesetzt werden. Auf ausrüstungspflichtigen Schiffen sind sie nicht zugelassen.

Folgende Daten werden über das AIS-System übertragen:

Dynamische Daten:

  • Exakte Position des Schiffes
  • Exakte Angabe von Geschwindigkeit und Kurs über Grund
  • Bewegungsverhalten des Schiffes

Reisebezogene Daten:

  • Tiefgang
  • Zielhafen
  • geplante Ankunftszeit
  • Ladung des Schiffes

Statische Daten:

  • Schiffsname
  • internationales Funkrufzeichen (MMSI)
  • Schiffstyp und Abmessungen

Die Darstellung der AIS-Signale erfolgt auf Kartenplotter, Radarbildschirmen, Multifunktionsdisplays oder PC-Monitoren. Die Software muss allerdings mit dem AIS kompatibel sein. AIS-Geräte sind zusätzlich mit einer Alarmfunktion ausgerüstet, über die ein Sicherheitsradius programmiert werden kann. Bei Eintritt eines Schiffes in den Sicherheitsabstand erfolgt automatisch eine Alarmierung.